Was ist ein Greeter ?

Greeter lieben ihre Heimat und begeistern sich für sie. Besucher empfangen sie wie Freunde. Gerne verschenken die Greeter ihre Zeit, um ihre Begeisterung für die Heimat weiterzugeben, zum Beispiel bei einem Spaziergang zu den besonders schönen Winkeln der Gegend.

Ein Greeter ist kein professioneller Führer. Er empfängt seinen Gast in seinem ganz besonderen Lebensumfeld und erklärt die Besonderheiten der Gegend mit Herz. Jeder Spaziergang ist einzigartig, authentisch, kostenfrei und steht unter dem Kennzeichen der Gastfreundschaft. Bei dieser Art von Kennenlernen steht die Begegnung im Vordergrund.

Alle Greeters und Greeter Gruppen (Greeter Programme) teilen die gleichen Grundwerte :

  1. Greeter arbeiten ehrenamtlich, sie bereiten all Ihren Besuchern einen freundlichen Empfang.
  2. Greeter begrüßen einzelne Gäste bzw. sehr kleine Gruppen bis maximal 6 Personen. Im Vordergrund steht der Dialog zwischen Greeter und Gast.
  3. Der Spaziergang mit einem Greeter ist kostenlos.
  4. Alle Gäste und Ehrenamtliche sind ohne Diskriminierung willkommen.
  5. Die Greeterprogramme unterstützen nachhaltigen Tourismus. Sie respektieren die natürliche und soziale Umwelt und fördern die kulturelle Entwicklung lokaler Gemeinschaften. Greeter fördern das Image ihres Heimatortes / ihrer Region.
  6. Die Greeterprogramme bieten Greetern und Gästen die Möglichkeit zum gegenseitigen kulturellen Austausch. Sie helfen beim Aufbau einer besseren Welt, indem sie Kontakt von Mensch zu Mensch herstellen.